• 1

    Description slide 1

  • 2

    Description slide 2

  • 3

    Description slide 3

  • 4

    Description slide 4

Copyright 2017 - Sudwalde.de

Das Weihnachtsreiten der Reitsportgemeinschaft Sudwalder Land in der Halle der Familie Cordes bot vor Kurzem Gelegenheit, sich auf das Fest der Feste einstimmen zu lassen — „die einstudierten Vorführungen vermittelten auch ein gutes Bild davon, wie sich das reiterliche Können entwickelt, wo die Reiterei mit den Jüngsten anfängt und was später in den höheren Klassen möglich ist", berichtet Angela Iburg für das Vorstandsteam.
„Den Anfang machten die vier bezaubernden Engel Anna Brümmer, Ida, Merle und Sophie Cordes und Til Brümmer als Weihnachtsmann, gefolgt von Piraten, die ihr Können in einer tollen Springdarbietung zu Musik zeigten. Die ersten Piraten, Josephin Stubbe, Leandra Krüger, Alicia Rohlfs und Lena Iburg zeigten eine Formation, die selbst für sehr junge Reiter gut zu bewältigen war, die Fortgeschrittenen Saskia Richter und Kasimir Stubbe ritten ihren Ponys sicher auch über höhere Sprünge."
Silja Brümmer und Alexandra Hollatz-Rohlfs, zwei Schülerinnen von Jenni Röder, präsentierten einen Ausschnitt aus ihrem Western-Reitunterricht, der auch Elemente der Disziplin Trail enthielt. Anna-Lena Lehmkuhl bot auf ihrem Pferd Limonchello „eine bezaubernde Kür in der gehobenen Leistungsklasse", so Angela Iburg, „mit einer Kulisse aus Bäumen zeigte sie mit einem Augenzwinkern, dass sich auch erfolgreiche Dressurpferde im Wald zurechtfinden." Marcos und Krista Perez-Sanchez aus Twistringen hätten mit einer Freiheitsdressur beeindruckt: „Die Pferde ließen sich voller Vertrauen nur durch die Körpersprache dirigieren und folgten den Trainern frei." Es folgte eine Voltigiervorführung mit den jüngsten Kindern aus dem Verein, Sophie, Ida und Merle Cordes zeigten verschiedene Übungen auf dem Shetlandpony Susi. Ausschnitte aus dem Reining und dem Ranch Riding präsentierten Dennis und Jenni Röder mit ihren Quarter Horses Diba Dibadu und American Way.
„Danach wurde die Halle verdunkelt, denn jetzt kamen die leuchtenden Stars, die für einen glanzvollen Auftritt sorgten", schwärmt Angela Iburg. „Die Ponys waren mit bunten Knicklichtern geschmückt. Josephin Stubbe, Saskia Richter, Alicia Rohlfs und Lena Iburg zeigten eine beeindruckende Quadrille unter der Leitung von Dagmar Stubbe-Meyer, bekamen mehrfach großen Applaus. Zum Ende zeigten Katrin und Joline Weihe, Nicole Segelhorst, Steffie Klotzbücher, Kyra Krüger und Angela Iburg unter der Leitung von Marita
Leendertz eine stimmungsvolle Vorführung als Nachtwächter, bevor dann zum krönenden Abschluss der Weihnachtsmann mit seinen Engeln auf einer Kutsche in die Halle gefahren kam. Die Kinder freuten sich über die Süßigkeiten, die er mitgebracht hatte und durften dann noch beim kostenlosen Ponyreiten mitmachen."
Dank des Vorstandsteams der Reitsportgemeinschaft Sudwalder Land gelte den Aktiven des Vereins, Familie Cordes, den Trainerinnen, Küchenfeen, Eltern, dem OrgaTeam und allen weiteren Helfern, „die die Veranstaltung zu etwas ganz Besonderem gemacht haben."

Quelle: Sulinger Kreiszeitung vom 07.12.2016